Über mich

'In den letzten 20 Jahren entwickelte ich aus meinen Erfahrungen mit Körperarbeit und Tanz einen stetig wachsenden Respekt für das Wunderwerk Körper. Die Faszination für das Leben in unseren pulsierenden Zellen ließ mich nicht mehr los.
In Kursen und Einzelbehandlungen gebe ich tief verwurzeltes Wissen und präzise Körperwahrnehmung weiter:
Durch Gespräch, Berührung, Visualisation, Töne und Bewegung wecke ich Ihre körpereigenen Potentiale. Ihre Zellen werden so an ihre zahlreichen Entfaltungsmöglichkeiten erinnert, Ihre Körperwahrnehmung verfeinert. Dies wirkt sich stärkend auf Körper und Seele aus und erhöht Wohlbefinden, Tatkraft und Selbstachtung.'

Dipl. Ing. Maren Hillert 
Heilpraktikerin, Körper- und Bewegungstherapeutin, Tanzpädagogin    Dip IBMT (diploma in: Integrative Bodywork & Movement Therapy), SMT (registered Somatic Movement Therapist) 

1968 * geboren in Braunschweig, aufgewachsen in Schandelah

Methoden

als Heilpraktikerin und Körpertherapeutin:

* Integrative Körperarbeit und Bewegungstherapie =
   IBMT: Integrative Bodywork & Movement Therapy                

   basierend auf

* Authentic Movement 
* Body-Mind Centering 
* Somatic Psychology

Weitere Methoden:
* Cranio-Sacrale Therapie 
* Fußreflexzonenmassage


als Tanzpädagogin:

Zeitgenössischer Tanz:

* Kreativer Kindertanz
* Release Technik
* Contact Improvisation 
* Body-Mind Centering und Improvisation.

Berufsleben

Ich arbeite als Körpertherapeutin in meiner Praxis am Zionskirchplatz, Berlin sowie als Dozentin in verschiedenen somatischen körper- und bewegungstherapeutischen Fort- und Ausbildungen in Berlin, Moskau und Vilnius.

Meine Schwerpunkte in der Praxis sind

  • Bewegungs- und körpertherapeutische, tief wirksame Einzelsitzungen mit Erwachsenen
  • Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern bei Bewegungseinschränkungen und/ oder Verhaltensauffälligkeiten
  • Behandlung körperlich und geistig eingeschränkter Menschen (z.Zt. v.a. Kleinkinder)
  • Elternberatung und Hilfen zur klaren, nonverbalen Kommunikation mit Ihrem Säugling in den ersten Lebenswochen und Monaten bis hin zum Kleinkindalter. 
  • ----------------------------------------------------------------------------
    In der Elternberatung gebe ich u.a. ausführliche Information sowie spielerische Übungen zur Bewegungsentwicklung Ihres Säuglings. Die Übungen können Sie als Eltern selber mitmachen und dadurch die Bedeutung der Bewegungsentwicklung Ihres Kindes klarer verstehen.
    Eine ungehinderte Bewegungsentwicklung beeinflusst die Gehirnentwicklung und vergrößert die Möglichkeiten des Nervensystems. Die motorische Entwicklung im Säuglingsalter unterstützt später in der Schulzeit u.a. das Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen der Kinder sowie das Halten der Konzentration und Ausdauer. Auch beugt sie Aufmerksamkeitsstörungen vor.

Inspiration für die Praxis aus Vergangenheit und Gegenwart:

* Jahre der Selbständigkeit als Tanzpädagogin und Performance-Künstlerin und viele Stunden der Lehrtätigkeit im Kreativen Kindertanz inspirieren noch heute meine Unterrichtstätigkeit und meinen Praxisalltag (1996-2004).

* Von 2007-2010 assistierte und unterrichtete ich in zwei Ausbildungszyklen für Somatische Körper- und Bewegungstherapie mit Susanne Kukies in Berlin (1-jähriges therapeutisches Aufbautraining auf das Somatic Movement-Art Training von Horst Bräutigam). 

* Meine Erfahrungen aus der Arbeit als Einzelfallhelferin mit Kindern mit mittleren-starken autistischen Störungen bereichern mein Wirken (2008-2011).

* Seit September 2011 unterrichte ich als Co-Kreatorin in den körpertherapeutischen Jahresgruppen: 

"STIMMEN DES KÖRPERS - Wandel leben; Kommunikation und Ich-Stärke" 
mehr Infos dazu unter: Tanzkurse und Workshops oder direkt bei Susanne Kukies,
link: www.somatische-koerpertherapie.de

* Im September 2013 startete ein neuer Ausbildungszyklus für Integrative Körperarbeit und Bewegungstherapie in Moskau, den ich maßgeblich mit unterrichte (s. unter: Tanzkurse & Workshops). Außerdem unterrichte ich auch in der IBMT-Diplom-Ausbildung in Vilnius/Litauen.

* Meine heutige körpertherapeutische Arbeit wird nicht zuletzt durch meine langjährige Unterrichtstätigkeit mit Kindern und Erwachsenen im Kreativen und Zeitgenössischen Tanz bereichert. Zeitweise gebe ich Workshops zu Schwerpunktthemen (Authentic Movement, Body-Mind Centering, Kindertanz-Unterricht für Pädagogen u.a.).

* Außerdem unterstütze ich Menschen in ihrem künstlerischem Werdegang, z.B.: 

Künstlerische/choreographische Beratung und Einzel-Coachings für TänzerInnen/ Performance-Gruppen.
Erfahrungen für die Begleitung von Künstlern sammelte ich bei meinen eigenen, früheren Performance-Proben und Auftritten (zuletzt: Solo im Shake/Berlin, Jan. 2010. U.a. Performance in der Schwarzlicht- ausstellung am Potsdamer Platz, Dez. 2005; Tanz: Maren Hillert, Heike Kuhlmann; Life-Percussion: "Klang-Baustelle") sowie bei der mehrjährigen, ehrenamtlichen künstlerischen Unterstützung verschiedener Performance Produktionen ("looking at" 2007 im ada-studio Berlin, „Augmuschel“ 2002 in den K77 studios, „in touch“ 2000 im Haus des Lehrers,  u.a.).

* In der Vergangenheit habe ich in der Einzelbehandlung mit Menschen, die mit den unterschiedlichsten Themen kamen, gearbeitet:
Rückenschmerzen (Spondylarthrose, Bandscheibenvorfälle), Knieprobleme (Meniskus und Außenbänder), Verdauungsprobleme, chronische Polyarthritis, Migräne, Tinnitus, Hyperthyreose, HIV, Geburtstrauma/ Nacken- und Schulterschmerzen, Beziehungsprobleme, Trauer nach Trennungen/ Todesfällen, Gefühllosigkeit, Angstzustände, Selbstwertprobleme/ Selbstunterschätzung, Orientierungslosigkeit/ Antriebslosigkeit, Schwierigkeit, sich selbst zu lieben oder überhaupt tiefe Gefühle zu empfinden, Grenzen setzen, Entscheidungsprobleme, extremer Erschöpfungszustand.

Mit großer Freude begleite ich Menschen in Kursen sowie in der Einzelarbeit in ihrem persönlichen Wachstumsprozess.


-------------------------------------------------------------

 

Aus- und Fortbildungen

2009, Jan.
Sharing the Presence Intensive mit Thomas Hübl in Neu Schönau www.thomashuebl.com     

2007
Fortbildung in GB: "Hirnstrukturen und frühkindliche Bewegungsmuster" bei Linda Hartley      www.ibmt.co.uk

Assistenz in Seminaren zum Zeit-, Stress- und Selbstmanagement für Pflegekräfte des Medizinischen Dienstes Berlin-Brandenburg

2006, Dez.
Fußreflexzonentherapie – Auffrischung - bei Yashi Kunz in Berlin

2006, Feb + Sept
Sharing the Presence Intensives mit Thomas Hübl in Berlin und Italien

2005 + 2006, je Jan bis Juni
Assistenz und Einzelbehandlungen am
"Institute for Integrative Bodywork and Movement Therapy"
in England (Ashdon + Cambridge) bei Linda Hartley

2005, April – Juli
Tao und Body-mind Centering bei Annett Pinkall in Berlin
Tai Chi nach Mantak Chia bei Annett Pinkall in Berlin
www.tao-bmc.de

2004 + 2005, August
Fortbildungen im Authentic Movement, Intensives, in GB bei Linda Hartley

2004
Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde als
Heilpraktikerin vom Gesundheitsamt Berlin – Lichtenberg

2003
Fußreflexzonenmassage-Studien

1999 - 2002
Ausbildung in "Integrative Bodywork and Movement Therapy" bei Linda Hartley in HH (2002: Certificat IBMT & seit 2010: Diploma IBMT)

2001
Fortbildung in Cranio-Sacraler Therapie bei Heiko Lührsen in Berlin www.hp-luehrsen.de 

Intensive Hatha-Yoga-Studien (Ashtanga & Iyengar) am moveo in Berlin www.moveoberlin.de

1998
Abschluss als Tanzpädagogin für Kreativen Kindertanz bei der Mary Wigman-Schülerin Leanore Ickstadt an der Tanztangente in Berlin 
www.leanore-ickstadt-dance.com

1988 - 2007
Tänzertraining & Studien im Zeitgenössischen Tanz, Contact Improvisation, Body-mind Centering, Authentic Movement, Improvisation und Release Technik bei:
Eva Günther, Dieter Heitkamp, Sygun Schenk, Ka Rustler, David Zambrano, Stephanie Maher, Jess Curtis, Rachel Lincoln, Lucia Walker, labor gras u.a.  www.laborgras.com

1987- 1996
Studium der Landschaftsplanung sowie der Stadt- und Regionalplanung.
Abschluss als Diplom Ingenieurin - Landschaftsplanung -
mit einem "Spaziergang an der Spree – eine Collage aus Blicken" :
eine Auseinandersetzung über Raumwahrnehmung in Abhängigkeit von Stimmungen. www.planen-bauen-umwelt.tu-berlin.de

1971 - 1986
Kinderturnen und -tanz, Rhythmische Sportgymnastik, Kunstturnen -
als Teilnehmerin und später als Kursleiterin.
Übungsleiterlizenz beim Niedersächsischen Turnerbund